Bewerbungstipps

Der erste Eindruck zählt! Nicht nur in der Liebe, sondern auch im Berufsleben ist dies so. Um dir zu helfen, einen guten ersten Eindruck zu machen, haben wir in diesem Abschnitt Tipps zur Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen sowie zum Verhalten bei Bewerbungstests und im Vorstellungsgespräch zusammengestellt.

Die Bewerbungsunterlagen

Zu den Bewerbungsunterlagen zählen:

  • Das Bewerbungsanschreiben
  • Ein tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse (auf jeden Fall das letzte Schulzeugnis, besser die letzten beiden Schulzeugnisse)
  • Praktikumszeugnisse und Nachweise über außerschulische Aktivitäten

Erfolgsfaktoren für das Anschreiben sind:

  • Es ist deine Visitenkarte! Versuche, dich von den anderen Bewerbern abzuheben.
  • Es sollte klar werden, dass du Interesse an dem Ausbildungsberuf hast und dich mit diesem vertraut gemacht hast.
  • Zeige, wo deine Stärken liegen.
  • Verdeutliche, warum du dich für das Unternehmen interessierst, bei dem du dich bewirbst.
  • Nicht länger als eine A4-Seite
  • Am PC geschrieben!
  • Keine Rechtschreibfehler!
  • Persönliche Unterschrift nicht vergessen!

Das Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch ist eine Chance für dich herauszufinden, ob das Unternehmen und der Ausbildungsberuf zu dir passen. Es ist eine Möglichkeit, offene Frage zu stellen und einen Eindruck vom Betriebsklima zu gewinnen.

Falls du nervös sein solltest, hier einige Tipps zur Vorbereitung:

  • Den ersten Eindruck gibt es nur einmal! Ordentliche Kleidung ist wichtig, dennoch solltest du dich stets wohlfühlen.
  • Es kommt gut an, wenn du über das Unternehmen und die Branche Bescheid weist.
  • Das Vorstellungsgespräch wird nicht jedes Mal neu erfunden - typische Fragen treten meist immer auf. Auf diese kannst du dich vorbereiten. Einen Fragenkatalog findest du hier
  • Bereite selbst ein paar Fragen vor, die du gern loswerden möchtest! Das zeigt Interesse an der Ausbildung und erzeugt ein ausgeglichenes Gespräch.

Links zum Thema Bewerbung