Überbetriebliche Ausbildung in der Bäckereifachschule Dresden

Es ist noch (k)ein Bäcker vom Himmel gefallen!

Vom 4. bis 8. Februar war es wieder soweit: wir hatten mal wieder unsere überbetriebliche Ausbildung in der Bäckereifachschule Dresden.

„Wir haben viel gelernt und viel verkackt!“. Dies war der Facebook-Status eines Klassenkameraden, in dem die Bäckerklasse 10 verlinkt wurde.

Kurz und knackig hatte er zusammengefasst, was wir eine Woche lang in der „Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen“ zur überbetrieblichen Lehrunterweisung (ÜLU) in Dresden erlebt haben. Von der Herstellung „mal ganz anderer“ Brote über Brötchen und Flechtgebäcken bis hin zum Einstreichen von Torten war viel Altes, aber auch Neues dabei. Natürlich mussten wir auch Kurzvorträge ausarbeiten oder für den Abschlusstest pauken, aber das hielt uns nicht davon ab, die schöne Stadt Dresden unsicher zu machen oder die Bänder unserer Kameradschaft bei  nachmittaglichen Aktivitäten zu festigen.

DSC_0260.JPG
SP_A0408.jpg
SP_A0406.jpg
SP_A0407.jpg
Posted on February 12, 2013 .