Sport frei beim Firmensportfest

Sportliche Landbäcker aktiv im Sinne des Gesundheitsmanagements - neunköpfiges Landbäcker-Team bewies sportliches Engagement.

Nach dem Motto: „Sport frei“ erkämpfte unser Team im Firmenwettstreit Platz 3. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr veranstalteten die BARMER/GEK Stendal und der KreisSportBund Stendal-Altmark e.V. am 28.09.13 den 2. Firmen Sport- und Fitnesstag. Ziel des sportlichen Wettkampfs war der Titel „Sportlichste Firma des Landkreises Stendal 2013“. Um 10 Uhr begann der sportliche Vergleich mit der Abnahme der Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen. Je nach Altersklasse und Geschlecht standen folgende Disziplinen zur Auswahl:

  • Schnelligkeit: 100, 50 oder 30 Meter Sprint
  • Kraft: Kugelstoßen, Medizinballwurf oder Standweitsprung
  • Koordination: Hoch-, Weit- oder Zonenweitsprung und Schleuderballwurf oder Seilspringen
  • Ausdauer: 3.000 Meter

Da auch in diesem Jahr wieder Teamgeist und Spaß im Mittelpunkt standen, gingen Bogenschießen und Tauziehen in die Firmenwertung mit ein. Neu in diesem Jahr war die Gaudi-Staffel“. Hier mussten 4 Mannschaftsmitglieder auf einer 50 Meterstrecke jeweils einfache Aufgaben erfüllen. Für die Landbäckerei traten unter anderem auch Kevin, Philipp (beide Bäcker-Azubis) und Marten (MAL-Azubi) engagagiert im Stadion am Galgenberg in Stendal an den Start. Und so hat das Landbäcker-Team mit Fleiß und auch Schweiß den 3. Platz erzielt. Wir freuen uns über einen Platz auf dem Treppchen. Ein herzliches Dankeschön geht an die freiwilligen Sportler vom Landbäcker-Team! Wir würden es sehr begrüßen, wenn wir auch im kommenden Jahr mit einem motivierten Team am Wettstreit im September 2014 teilnehmen können. Die Milchwerke Stendal haben nun schon zum 2. Mal den Sieg eingeholt, da spornt es doch an diese nächstes Jahr vom Siegertreppchen zu drängen.

DSCN1507.JPG
DSCN1493.JPG
DSCN1504.JPG
Posted on September 30, 2013 .